WATLOW
Watlow Weltweit  |   Site Map  |   Suche: 

Durchlauferhitzer 

Konstruiert aus stabilen, 11 mm (0,430 Zoll) Durchmesser WATROD™ Heizelementen, montiert an einem 6 mm (1⁄4 Zoll) starken Stahlflansch; Durchlauferhitzer können einfach an zahlreiche Luftheizsysteme (ohne Druckregelung) angepasst werden.

Sie können mühelos in Anwendungen installiert werden, die eine Vielzahl an  Temperatur-Luftfluss-Kombinationen abdecken sollen.

Der modulareDruchlauferhitzer  bietet hohe Zuverlässigkeit. Die einzelnen Module sind durch das Gehäuse der Baugruppe entfernbar, dadurch muss nicht das komplette Heizmodul aus der Anwendung entfernt werden. Dies reduziert Stillstandskosten, da die Heizelemente einzeln ersetzt werden können. Zu den Leistungsverbesserungen gehören die schnellere Ansprechzeit und eine reduzierte Infiltration vom Luftstrom, der im Gehäuse aufgeheizt wird.

Watlow® Durchlauferhitzer bieten Vorteile gegenüber gas- oder ölbetriebenen Heizungen und elektrischen Geräten mit offener Spule:

Durchlauferhitzer mit Allzweckgehäusen erfüllen UL® und CSA Komponentenanforderungen bis 480 bzw. 600 V Wechselspannung, max. – die UL®- und CSA-Nummern lauten E52951 bzw. 31388.

Technische Daten:

Mantelmaterial Maximale Betriebstemperatur Maximale Wattdichte
°F °C W/in2 W/cm2
Incoloy ®  1200 650 30 4.7
  • Wattdichten bis 6,2 W/cm2 (40 W/in2)
  • Empfohlene Prozesstemperaturen von -7 bis 650 °C (-20 bis 1200 °F)
  • Wattleistungen bis 225 kW
  • Spannungen bis 600 V Wechselspannung

Anwendungen:

  • Trockenschränke
  • Autoklaven
  • Schmelzöfen
  • Lastbanken
  • Wärmebehandlung
  • Nacherwärmung
  • Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlgen
  • Farbtrocknung

Leistungsmerkmale:

Leistungsmerkmale Vorteile
Alloy 840 Mantel für lange Lebensdauer
  • Korrosion/Oxidation und gleichzeitiger Schutz der Widerstandsspulen gegen Verunreinigung
Mit MgO-Isolierung gefüllte Elemente, komprimiert zu steinharter Dichte
  • Maximiert die Durchschlagsfestigkeit, die Wärmeübertragung und die Lebensdauer
Auswechselbare Heizelemente
  • Ermöglicht einfachen Unterhalt und reduziert Ausfallzeiten. Elementaustausch wird durch eine Klemme mit nur einer Schraube vereinfacht (nur SERIE D)
90 mm (3 1⁄2 Zoll) starke Mineralisolierung
  • Hält Verdrahtung kühler und reduziert Wärmeverlust mit Silikonharzdichtungen mit Nennleistung bis 105 °C (221 °F)
  • Schützt Elemente gegen Feuchtigkeit und andere Einflüsse
Allzweck-Anschlussgehäuse
  • Bietet einfachen Zugang zur Verdrahtung, 6 mm (1⁄4 Zoll) Innendurchmesser aufweisende Schutzhülsen
  • Erlaubt ein optionales Thermoelement Typ J oder K für genaue Manteltemperaturmessung (nur SERIE D)
Robuste rostfreie Stahlstützen
  • Verhindert Senkung bzw. Verformung des Elements in verschiedenen Montagepositionen
6 mm (1⁄4 Zoll) starker Stahlflansch mit 9,5 mm (3⁄8 Zoll) Durchmesser aufweisenden Montagelöchern
  • Wird einfach an die Kanalwand angeschraubt
U-förmige WATROD Elementewerden nach dem Biegen zur Gewährleistung der MgO-Dichte nachgepresst (nachverdichtet)
  • Eliminiert heiße Stellen und elektrische Isolierungsschwachstellen

Full Page View     

Literatur zu diesem Thema

Technische Datenblätter (2)

Duct Heaters en.pdf493K 
Modular Duct Heater en.pdf775K 

Benutzerhandbücher (1)

Qualitäts - Zertifikate (1)

Kataloge (4)

 

Bilder:

Duct Air Heaters
Duct Air Heaters